Liebe Leser,

unsere letzten Ausgaben waren mit 80 bzw. 88 Seiten und zuletzt im Juli mit 104 Seiten trotz Corona-Krise Hefte, die sich so langsam wieder den gewohnten Umfängen nähern. Natürlich mit größter Anstrengung und Sonderangeboten. Wir möchten jedem Gewerbetreibenden die Möglichkeit geben, sich in diesen schwierigen Zeiten sich zu präsentieren. 

Über die vielen positiven Meldungen von Lesern, Inserenten und auch öffentlichen Stellen haben wir uns sehr gefreut!

An dieser Stellen möchte ich mich auch sehr bei unseren vielen zuverlässigen Verteilern bedanken, die exklusiv unser Heft in Kitzingen und der Region verteilen. 

Die Wirtschaft, allen voran die kleinen und mittelständischen Unternehmen und Geschäfte mit ihren Angestellten, Freiberufler und Selbstständige bangen um ihre Existenz. So natürlich auch die Firmen und Personen in der Kitzinger Region. 

Auch für uns ist die Krise ein herber Schlag. Keine Frage. Unsere FUNDGRUBE ist ein kostenloses Magazin für alle Haushalte im Kreis Kitzingen, das sich durch Werbung finanziert. Wir haben mit unserer hohen Auflage von 40.000 Exemplaren an alle Haushalte eine

große Reichweite. Nicht nur für Werbung. Sondern auch für redaktionelle Inhalte, Wissenswertes, lokale Informationen aus allen Bereichen. Von der Stadt Kitzingen über Gemeinden und selbstverständlich auch aus dem Landratsamt Kitzingen bekommen

wir wertvolle Informationen, die wir über die FUNDGRUBE transportieren. Denn nicht jeder verfügt über einen Computer und ist mit dem Internet eng verbunden.

Unsere nächste Ausgabe erscheint  am Freitag, 28.8.2020 

Unser Ziel ist es, den aktuellen Stand den Bürgern mitzuteilen, was die Stadt Kitzingen, das Landratsamt, der Stadtmarketing-Verein Kitzingen, die Klinik Kitzinger Land, die Banken, etc. an Informationen mitzuteilen haben. 

Auch damit Sie lesen können, was die Geschäftswelt, der Handel, das Handwerk, Dienstleistungsbetriebe und die Gastronomie derzeit anbietet.

Auch wenn unser Alltag allmählich so ganz langsam lockert, bleibt es angespannt. Aber wir alle haben es in der Hand, wie es in unserer Einkaufsstadt Kitzingen weitergeht – Kitzingen lebt weiter und wird weiter leben!

Bleiben Sie positiv!

 

Ihr FUNDGRUBE-TEAM

Thomas Greif